Startseite
Amiforce 2.1     Amiforce-News Amiforce-News Amiforce-Forum Amiforce-Forum Amiforce-Chat/IRC-Chat Amiforce-Chat/IRC-Chat Gästebuch Gästebuch Kontakt mit dem Webmaster aufnehmen Kontakt mit dem Webmaster aufnehmen

Amiblitz3
Amiblitz2(alt)
Storm Wizard
Abakus-Design
Helpguide
Toolsguide
Tipps&Tricks
Gamesfun
Links
Download
Musik

Bugfixes am Forum
Subdomains aktiviert
Counterscript entfernt
  Navigation:   Index / 
Amiforce Forum - AmiBlitz4, A/A++ oder Amiga Thunder
Registrierung Häufig gestellte Fragen Suche Mitgliederliste Moderatoren und Administratoren Startseite Bugtracker Chat Irc
Amiforce Forum » AmiBlitz2/3 (Archiv) » AmiBlitz4, A/A++ oder Amiga Thunder » Hallo Gast [registrieren|anmelden]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag [  «    1  2  3  4  5  ]
Andi
Routinier



Dabei seit: Dezember 2007
Herkunft: Dresden/Sachsen
Beiträge: 255
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträgen von Andi suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Dann wäre aber ein .bool auch noch denkbar, schließlich musst Du auch bei jedem Sonderzeichen die Shifttaste drücken.

14.04.2009, 17:04 Andi ist offline   Profil von Andi Füge Andi deiner Freunde-Liste hinzu Email an Andi senden
Der_Wanderer
Foren Gott




Dabei seit: März 2006
Herkunft: Karlsruhe, Baden-Württemberg
Beiträge: 3564
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträgen von Der_Wanderer suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich könnte für jeden primitiven typ auch eine lange schreibweise anbieten. Bei bool gibt es danneben keine kurze. Nur Bool lang zu machen, sieht für mich unschön aus, also:

.string oder .s

.word oder .w

.long oder .l

.float oder .f

.byte oder .b

.bool -

Bool kommt auch eher selten als Variable vor.
Es kommt hauptsächlich bei If oder While vor.


__________________
Check out http://www.hd-rec.de !

Dieser Beitrag wurde von Der_Wanderer am 14.04.2009, 17:10 Uhr editiert.

14.04.2009, 17:08 Der_Wanderer ist offline   Profil von Der_Wanderer Füge Der_Wanderer deiner Freunde-Liste hinzu Email an Der_Wanderer senden Homepage von Der_Wanderer
Andi
Routinier



Dabei seit: Dezember 2007
Herkunft: Dresden/Sachsen
Beiträge: 255
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträgen von Andi suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ok, zu Objekten: Was spricht dagegen, sie als Pointer vorauszusetzen, wenn es in C++ auch so gehandhabt wird?

Ich kann verstehen, wenn es bei Sprachen mit Pointern sonst inkonsistent wird. In dem Fall ist Deine Schreibweise schon am intuitivsten, denke ich, bin aber mit OOP noch Anfänger.

14.04.2009, 17:19 Andi ist offline   Profil von Andi Füge Andi deiner Freunde-Liste hinzu Email an Andi senden
Der_Wanderer
Foren Gott




Dabei seit: März 2006
Herkunft: Karlsruhe, Baden-Württemberg
Beiträge: 3564
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträgen von Der_Wanderer suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

C++ kann beides, allerdings geht es hier mehr um folgendes:

z.B. wäre es schön, die wichtigsten Structuren von AmigaOS als Object benutzen zu können.

Z.B.:

myRP.RastPort\SetAPen(2)
myRP\RectFill(10,10,20,20)

etc.

In C++ kann man objecte als Pointer ezeugen:

RastPort *myRP = new RastPort (...)

oder als Variable:

RastPort myRP(...)


Allerdings geht es nicht innerhalb von Structuren, was bei AmigaOS allerdings öfter mal vorkommt.

Z.B. gibt es viele Strukruen die eine "Node" am Anfang haben (also kein Pointer auf Node).

Das würde in C++ nicht so funktionieren.

Das ganze OOP wird auch oft überbewertet. Nicht im Sinne von eleganz, aber es "tut" weit weniger als erwartet. OOP ist keine Sache der Sprache, sondern nur ein Paradigma, also eine Art Stil in der man Programmiert.
Die NTUI.inlucde ist z.B. OOP, obwohl Amiblitz3 kein OOP direkt unterstützt. Wenn eine Sprache OOP unterstützt, dann wird der Quelltext nur etwas vereinfacht und besser lesbar.

In Wirklichkeit hat man immer noch Datanstrukturen und Funktionen, nur dass

Funktionen heissen jetzt Methoden
Structuren heissen jetzt Klassen
Felder heissen jetzt Attribute
Die initialisierungs Funktion heisst Konstruktur
Die free Funktion heis Destrukur etc.

Man hat dem ganzen eben einen OOP-Style namen gegeben.




__________________
Check out http://www.hd-rec.de !

Dieser Beitrag wurde von Der_Wanderer am 14.04.2009, 19:17 Uhr editiert.

14.04.2009, 19:13 Der_Wanderer ist offline   Profil von Der_Wanderer Füge Der_Wanderer deiner Freunde-Liste hinzu Email an Der_Wanderer senden Homepage von Der_Wanderer
Andi
Routinier



Dabei seit: Dezember 2007
Herkunft: Dresden/Sachsen
Beiträge: 255
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträgen von Andi suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Gut, das habe ich verstanden und kann aus meiner Sicht damit leben.

Danke! Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

15.04.2009, 09:42 Andi ist offline   Profil von Andi Füge Andi deiner Freunde-Liste hinzu Email an Andi senden
Der_Wanderer
Foren Gott




Dabei seit: März 2006
Herkunft: Karlsruhe, Baden-Württemberg
Beiträge: 3564
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträgen von Der_Wanderer suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich habe ein Update hochgeladen (nur HTML erstmal)

http://www.hd-rec.de/A/main.html

Für Pointer habe ich mir das nun so überlegt:

Um bei einer Pointer-Variable den Pointe rzu verändern, nutzt man ein Asterix vor dem Namen "*" (lies: "Zeiger").
Um auf den Inhalt zuzugreifen, lässt man den Asterix weg.
Das hat den grossen Vorteil gegenüber Amiblitz3, dann man eine Variable zu einer Pointer Variable machen kann oder umgekehrt, ohne überall alles ändern zu müssen.

Beispiel:

code:

; (lies: "Zeiger myVar vom Typ Long ist gleich ... ")
*myVar.l = AllocMem(4,0)

myVar = 12345 ; setzt den Speicherinhalt (das Long) auf 12345

*myVar = 12345 ; würde die Adresse auf 12345 setzen.



Um an einen Pointer einer Variable zu kommen, nutzt man "&" (lies: "Zeiger auf").
code:


(lies: "x vom Typ Long ist gleich 12345")
x.l = 12345

(lies: "Zeiger myVar vom Typ Long ist gleich Zeiger auf x")
*myVar.l = &x

Print myVar ; würde 12345 ausgeben



Das ist so ähnlich wie in Amiblitz3, aber einen tick flexibler und konsistenter.

Nachtrag:

Was würdet ihr bevorzugen:

For i=a To b Step c { ... }

oder

For (i=a, a<b, a+c) { ... }



__________________
Check out http://www.hd-rec.de !

Dieser Beitrag wurde von Der_Wanderer am 16.04.2009, 16:37 Uhr editiert.

16.04.2009, 11:34 Der_Wanderer ist offline   Profil von Der_Wanderer Füge Der_Wanderer deiner Freunde-Liste hinzu Email an Der_Wanderer senden Homepage von Der_Wanderer
bruZard
König



Dabei seit: August 2005
Herkunft:
Beiträge: 830
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträgen von bruZard suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Sorry dass ich mich einmische ...

Aber wenn man den OOP Syntax von BMax übernehmen würde hätte man plötzlich beschränkte Source Kompatiblität zu BlitzMax Programmen

Ein NewType hiesse dann Type und innerhalb des Types definiert man Funktionen mit dem Schlüsselwort Method ... Varibalen werden mit Field eingeführt etc.


Ach, was rede ich ... bin gespannt was daraus wird


__________________
PanzerZ | jBB / HTML5 Canvas Framework

16.04.2009, 18:54 bruZard ist offline   Profil von bruZard Füge bruZard deiner Freunde-Liste hinzu Homepage von bruZard
Der_Wanderer
Foren Gott




Dabei seit: März 2006
Herkunft: Karlsruhe, Baden-Württemberg
Beiträge: 3564
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträgen von Der_Wanderer suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@Bruzard

Jeder hier ist gerne eingeladen, an der Syntax oder generell A/A++ mitzugestalten.

Ich kenne die Syntax von BMax nicht. Evtl. kannst du erläutern, was du anders haben möchtest, oder was man besser lösen kann.

Ich bin ja erst bei Iteration 2. Ich denke es werden so 4-5 Iterationen bis alles an seinem richtigen Platz ist.

Allerdings würde ich mir nicht allzuviel Hoffnung machen, dass man BMax programme in 5 min auf dem Amiga hat, denn was neben der Syntax wichtig ist, sind die Libraries. Und die sind weitaus schwieriger bei der Portierung. Eine Syntax kann man auch automatisiert convertieren, das ist ja völlig egal ob die Klammer nun rund oder eckig ist.
Aber sowas wie Graphics3D() als Funktion bei Irrlicht, wie macht man das auf einer anderen Platform?
Dazu muss man wiederum Irrlich portieren, da fängt die grosse Arbeit an.

Ich selbst bin bestrebt, A möglichst einfach und "clean" zu halten, und auch das OOP so einzubauen, dass man als Anfänger nicht wie der Ochs vorm Berg steht, sondern dass der übergang weich ist.

Eure Äusserungen zu A sind recht unspezifisch, wäre besser wenn da konkret sagen würdet wie ihr es gerne hättet.




__________________
Check out http://www.hd-rec.de !

Dieser Beitrag wurde von Der_Wanderer am 16.04.2009, 20:54 Uhr editiert.

16.04.2009, 20:51 Der_Wanderer ist offline   Profil von Der_Wanderer Füge Der_Wanderer deiner Freunde-Liste hinzu Email an Der_Wanderer senden Homepage von Der_Wanderer
Der_Wanderer
Foren Gott




Dabei seit: März 2006
Herkunft: Karlsruhe, Baden-Württemberg
Beiträge: 3564
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträgen von Der_Wanderer suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

So, dritte Iteration ist nun online.

Jetzt habe ich auch den Virtuellen Assembler documentiert, sowie ein Konzept für die Pointer.

Was noch fehlt bzw. mir noch nicht ganz klar ist sind Listen und die leidige For..Next Schleife...

http://www.hd-rec.de/A/main.html

Hier ist ein Beispiel Assembler Prog (natürlich progrmamiert man den nicht per Hand...).
Der Assembler kennt noch den Type ".p", also Pointer. Das ist nicht das gleiche wie Long, um 64bit gewappnet zu sein.

code:

  Example:
  +----------------------------------------------------------------------------
  |
  | PUSH.p 4096                 ; buffer = AllocVec(4096,MEMF_CLEAR)
  | PUSH.l MEMF_CLEAR
  | FUNC.p exec.library\AllocVec
  | POP.p  buffer
  |
  | PUSH.p buffer               ; If (buffer==NULL) Goto errorexit
  | BOOL.p
  | JMPF errorexit
  |
  | PUSH.s "Ram:Disk.info"      ; fp = Open("Ram:Disk.info",MODE_OLD_FILE)
  | PUSH.l MODE_OLD_FILE
  | FUNC.p dos.library\Open
  | POP.p  fp
  |
  | PUSH.p fp                   ; If (fp==NULL) Goto errorexit
  | BOOL.p
  | JMPF errorexit
  |  
  | PUSH.l 4                    ; If (Read(fp,buffer,4)==0) Goto errorexit
  | PUSH.p buffer
  | PUSH.p fp
  | FUNC.p dos.library\Read
  | BOOL.p
  | JMPF errorexit
  |  
  | PUSH.p fp                   ; Close(fp)
  | FUNC.v dos.library\Close
  |
  | okexit:                          
  |   PUSH.l 0                  ; End(0)
  |   END
  |  
  | errorexit:
  |   PUSH.l -1                 ; End(-1)
  |   END
  |  
  | fp:      DC.p 0
  | buffer:  DC.p 0
  |
  +----------------------------------------------------------------------------




__________________
Check out http://www.hd-rec.de !

Dieser Beitrag wurde von Der_Wanderer am 21.04.2009, 16:20 Uhr editiert.

21.04.2009, 16:05 Der_Wanderer ist offline   Profil von Der_Wanderer Füge Der_Wanderer deiner Freunde-Liste hinzu Email an Der_Wanderer senden Homepage von Der_Wanderer
HelmutH
Moderator




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Oberhausen/NRW
Beiträge: 1915
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträgen von HelmutH suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Ich wollte mal nachhören wie es mit AmiBlitz4, A/A++ oder Amiga Thunder vorran geht ?


__________________
Gruß Helmut
Amiga 500, Amiga 2000, AmigaOne

24.01.2011, 21:37 HelmutH ist offline   Profil von HelmutH Füge HelmutH deiner Freunde-Liste hinzu Email an HelmutH senden
Gast
unregistrierter Benutzer



Dabei seit:
Herkunft:
Beiträge:
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Du kannst Sachen fragen....

Ntui ist noch nicht mal fertig und da willst du wissen wieweit AB4 ist

25.01.2011, 09:26  
HelmutH
Moderator




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Oberhausen/NRW
Beiträge: 1915
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträgen von HelmutH suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Tja Blackbird, ihr seit da ja an mehreren Sachen dran, wobei ich aber ein bissel den Faden verloren habe, was ihr da aktuell alles macht.
Fänds nicht schlecht, wenn ihr das mal kurz zusammen fassen könntet, was grad so abgeht.


__________________
Gruß Helmut
Amiga 500, Amiga 2000, AmigaOne

25.01.2011, 12:29 HelmutH ist offline   Profil von HelmutH Füge HelmutH deiner Freunde-Liste hinzu Email an HelmutH senden
Der_Wanderer
Foren Gott




Dabei seit: März 2006
Herkunft: Karlsruhe, Baden-Württemberg
Beiträge: 3564
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträgen von Der_Wanderer suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

An Amiga Projekten mache ich momentan NTUI.

Wenn das fertig ist, werde ich das ein oder andere kleinere Tool damit machen, um es zu testen und ein paar Tools zu schreiben die ich schon lange benötige, z.b. einen guten Filemanager.

Danach werde ich mich an die Entwicklungsumgebung AIDE machen. Ob dann allerdings A/A++ folgt oder ob das '"nur" für Amiblitz und C sein wird, kann ich noch nicht sagen.

A/A++ ist für mich ein schönes Gedankenspiel. Ich bin mir aber nicht sicher ob das jemand anders als mich Interessiert, und es kostet eine Menge Zeit. Ich persönlich kann auch gut mit C leben, wenn es portabel sein soll.

Amiblitz4 wird es von mir sicher nicht geben. Oder die Frage ist, was stellt ihr euch unter Amiblitz4 vor?


__________________
Check out http://www.hd-rec.de !

31.01.2011, 13:45 Der_Wanderer ist offline   Profil von Der_Wanderer Füge Der_Wanderer deiner Freunde-Liste hinzu Email an Der_Wanderer senden Homepage von Der_Wanderer
HelmutH
Moderator




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Oberhausen/NRW
Beiträge: 1915
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträgen von HelmutH suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Danke Thilo für die Infos.

Wenn ich programmieren könnte würden mir zu AmiBlitz4 sicherlich die ein oder andere Funktion einfallen, aber so wirklich will es nicht hinhauen. Alle Anläufe sind bei anläufen geblieben und selbst mit Hollywood sind bis auf ein paar Präsentationen noch nix rausgekommen.

Jedenfalls hast du da ja noch einiges vor, dennoch mal eine Nachfrage zum Spiel "Der Wanderer", wie geht es damit vorran ?


__________________
Gruß Helmut
Amiga 500, Amiga 2000, AmigaOne

31.01.2011, 19:11 HelmutH ist offline   Profil von HelmutH Füge HelmutH deiner Freunde-Liste hinzu Email an HelmutH senden
Emil_halim
Grünschnabel



Dabei seit: September 2015
Herkunft:
Beiträge: 1
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträgen von Emil_halim suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi all

sorry i did not know Germany , so i will talk in English.

i see that A/A++ is a good idea for combining c and AmiBlitz3 features , also to be work in Amiga & Win32 is a very good idea.

so just wander , is A/A++ come true or still an idea , if it is true where to download it?

hope that A/A++ will success just like BlitzBasiz and PureBasic.

thanks ,

Emil.

28.09.2015, 00:17 Emil_halim ist offline   Profil von Emil_halim Füge Emil_halim deiner Freunde-Liste hinzu
HelmutH
Moderator




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Oberhausen/NRW
Beiträge: 1915
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträgen von HelmutH suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hello Emil,
Sorry for the late answer.
But this Forum is not more the current adress for AmiBlitz³ and the A/A ++ project.
Here you can find the new AmiBlitz³ Webpages.
To my knowledge is A / A ++ at this moment not more in development, but is it better you start your question in the new AmiBlitz³ forum, there are the programmer from the project A/A ++ /AMiBlitz³ and he has more information/knowledge to the develop from A/A ++ .


__________________
Gruß Helmut
Amiga 500, Amiga 2000, AmigaOne

Dieser Beitrag wurde von HelmutH am 17.10.2015, 15:14 Uhr editiert.

17.10.2015, 15:12 HelmutH ist offline   Profil von HelmutH Füge HelmutH deiner Freunde-Liste hinzu Email an HelmutH senden
ThomBraxton
Jungspunt



Dabei seit: Juni 2013
Herkunft:
Beiträge: 16
  Neue Version?Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträgen von ThomBraxton suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

kommt die Version 4 in absehbarer Zeit oder ist die schon draußen?


__________________

2x C64+1541+1541II, 2x C128+ 3x 1571, 2x Amiga 2000, 2x Amiga 1200, 1x Amiga 500Plus + 3 x 1084S

Früher war alles becher! :drunk:

08.05.2017, 14:51 ThomBraxton ist offline   Profil von ThomBraxton Füge ThomBraxton deiner Freunde-Liste hinzu
HelmutH
Moderator




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Oberhausen/NRW
Beiträge: 1915
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträgen von HelmutH suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi Thom
Ich glaub nicht das es weiter geht.
Hab dir da im AmiBlitz Forum auch zu geantwortet.


__________________
Gruß Helmut
Amiga 500, Amiga 2000, AmigaOne

08.05.2017, 19:12 HelmutH ist offline   Profil von HelmutH Füge HelmutH deiner Freunde-Liste hinzu Email an HelmutH senden
ThomBraxton
Jungspunt



Dabei seit: Juni 2013
Herkunft:
Beiträge: 16
  Wo sind die Entwickler?Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträgen von ThomBraxton suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi HelmutH,

Danke für die Antwort. Ich frage mich, wo die Entwickler geblieben sind bzw. warum die Weiterentwicklung gestoppt wurde? Was ist da passiert?

Liebe Grüße!
ThomBraxton


__________________

2x C64+1541+1541II, 2x C128+ 3x 1571, 2x Amiga 2000, 2x Amiga 1200, 1x Amiga 500Plus + 3 x 1084S

Früher war alles becher! :drunk:

11.05.2017, 21:49 ThomBraxton ist offline   Profil von ThomBraxton Füge ThomBraxton deiner Freunde-Liste hinzu
HelmutH
Moderator




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Oberhausen/NRW
Beiträge: 1915
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträgen von HelmutH suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Tach ThomBraxton
Ich kann dir nicht sagen was da intern bei den Entwicklern passiert ist.
Tomsmart1 hat im Thema "Link to show the SVN Changelog of Amiblitz3" im AmiBlitz³ Forum ja immer die Änderungen veröffentlicht, aber auch dort wurde schon seit dem 01.06.2016 nichts mehr eingetragen und auch im Forum selber haben sich "Der Wanderer", "Blackbird" und auch "tomsmart1" zum letzten mal im Januar angemeldet. Also scheint da ja im Januar was vorgefallen zu sein, was dazu geführt hat, das es nicht mehr weiter geht. Ich versuch mal Blackbird anzuschreiben, um da vielleicht mal was genaueres zu erfahren.
Ich meld mich hier und auch im AmiBlitz³ Forum.


__________________
Gruß Helmut
Amiga 500, Amiga 2000, AmigaOne

14.05.2017, 12:14 HelmutH ist offline   Profil von HelmutH Füge HelmutH deiner Freunde-Liste hinzu Email an HelmutH senden
Tomsmart1
König



Dabei seit: August 2007
Herkunft:
Beiträge: 751
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträgen von Tomsmart1 suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

@ThomBraxton

Zitat:
Original von Der_Wanderer
A/A++ ist für mich ein schönes Gedankenspiel. Ich bin mir aber nicht sicher ob das jemand anders als mich Interessiert, und es kostet eine Menge Zeit. Ich persönlich kann auch gut mit C leben, wenn es portabel sein soll.

Amiblitz4 wird es von mir sicher nicht geben. Oder die Frage ist, was stellt ihr euch unter Amiblitz4 vor?




Und von mir auch nicht!


__________________
mfg
Thomas

25.05.2017, 13:35 Tomsmart1 ist offline   Profil von Tomsmart1 Füge Tomsmart1 deiner Freunde-Liste hinzu
HelmutH
Moderator




Dabei seit: November 2002
Herkunft: Oberhausen/NRW
Beiträge: 1915
  Antwort mit Zitat Beitrag editieren/löschen Nach weiteren Beiträgen von HelmutH suchen Diesen Beitrag einem Moderator melden        IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hi Thomas
Das finde ich jetzt eine sehr magere Aussage zur Frage: Wie geht es weiter mit AmiBlitz.
Aber ich habe auch deine Antwort im AmiBlitz Forum gelesen und das von deiner Seite her die Motivation fehlt um AmiBlitz weiter zu entwickeln.
Auch wenn ich kein Programmierer bin, totzdem schade das es nicht weiter geht mit AmiBlitz.


__________________
Gruß Helmut
Amiga 500, Amiga 2000, AmigaOne

28.05.2017, 12:50 HelmutH ist offline   Profil von HelmutH Füge HelmutH deiner Freunde-Liste hinzu Email an HelmutH senden
[  «    1  2  3  4  5  ]   « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu: